Gedanken sind geil

Irgendwann ist jedes Stück Stoff zuviel

Gestern Abend war Joe da und eigentlich war ein gemütlicher DVD-Abend geplant. Es kam doch ganz anders als die rotblonde Susi den Wein ins Wohnzimmer brachte. „Im Wein liegt die Wahrheit“ murmelte Joe und tastete nach ihren Brüsten. Ab da war der Damm gebrochen und die Geilheit überdeckte eine langjährige Kumpelbeziehung. Bei der Erinnerung lächelte Susi glücklich. Seine Finger, die immer weiter zwischen ihre Schenkel wanderten und bewundernd über ihren roten Busch strichen. Den leichten Moschusduft hatte Susi schon wieder in der Nase. Wie gestern wurde sie schon wieder feucht. Schon der Slip war zuviel. Er hatte sie richtig ausgefüllt mit seinen kräftigen Stößen – sie bebte regelrecht. Es war ihr nicht tief genung, sie hatte die Beine soweit gespreizt, dass er die ganze Rute in sie schieben konnte. Es war ein soooooo tolles Gefühl. Ihr Schlitz schmatzte richtig, es hätte ewig so weitergehen können. Sie fühlte sich als richtiges Vollweib.

Entspant zu allem bereit auf dem Sofa – Sexy Einsichten statt Flimmerkiste

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + zwanzig =